FWG_markus_fichter_header_neu_2

MARKUS FICHTER

Ihr Bürgermeisterkandidat für die FWG Eisenberg.

Fairness. Fortschritt. Fichter.

FWG_markus_fichter_header_neu_mobile2

MARKUS FICHTER

Fairness. Fortschritt. Fichter.

MARKUS FICHTER – ÜBER MICH

AKTIV – gerne gemeinsam

Einen großen Teil meiner Freizeit verbringe ich mit meiner Familie. Meine Frau und fünf Kinder aus unseren ersten Ehen sorgen für reichlich Familienleben. Und das genieße ich ausgiebig und gerne.

Darüber hinaus engagiere ich mich mit Begeisterung ehrenamtlich in mehreren Vereinen und Initiativen. Ein zentraler Wirkungsraum ist für mich der Rotary Club Eisenberg -Leiningerland e.V., wo ich im Vorstand tätig bin. Außerdem bin ich aktiv im Förderverein des Clubs tätig und bringe mich beim Rotary Jugenddienst Deutschland e.V. ein. Förderung von Jugend, internationale Begegnungen von Jugendlichen schaffen, Kulturaustausch für ALLE Jugendlichen ist mir eine Herzensangelegenheit. Für den RJD e. V.  engagiere ich mich als Chairman für den Schüleraustausch mit Jugendlichen, im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Ca. 40 Schülerinnen und Schüler jährlich bereite ich für den Austausch vor und vermittele diese weltweit im Ehrenamt und setze mich bei Bedarf für Stipendien ein. Als Gründungsmitglied der Jugendorganisation des Rotaract Clubs Hybrid Südwest 1860, mit Sitz in Eisenberg, begleite und unterstüze ich das Wirken von Jugendlichen im sozialen Bereich.

Als Lehrer liegt mir die Tätigkeit in den folgenden Vereinen besonders am Herzen: Deutscher Kinderschutzbund – Ortsverein Donnersberg e.V., Förder-und Freundeskreis der Pestalozzischule (Pfalz) e.V. und Förderverein des Leininger Gymnasiums e.V.

Als leidenschaftlicher Eisenberger bin ich zudem Mitglied der TSG Eisenberg e.V.,
Stifter in der Bürgerstiftung Eisenberg und aktives Mitglied der FWG der Verbandsgemeinde Eisenberg e.V.

PERSÖNLICH – von der Saarpfalz in die "Ganz-und-gar-Pfalz"

Ich bin Jahrgang 1965. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Homburg an der Saar. 1985 machte ich das Abitur in Homburg, kurz danach führte mein Weg für eine kurze Zeit nach Idar-Oberstein, wo ich 1985/86 meinen Grundwehrdienst leistete. 1990 zog es mich von der Saarpfalz in den schönen Donnersbergkreis. Schnell fühlte ich mich dort rundum zuhause. Ich bin verheiratet und lebe in einer glücklichen und lebhaften Patchwork-Familie mit fünf Kindern. In der noch bleibenden Freizeit genieße ich die wunderschönen Landschaften der VG Eisenberg, des Donnersbergkreises und des Pfälzer Waldes, auf dem E-Mountainbike.

SCHULE – Mitarbeit, Mitgestaltung und Team als Hauptfach

Ich habe an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Koblenz-Landau Grundschulpädagogik und Sport studiert und war bereits Lehrer an den Grundschulen in Iggelheim, Kerzenheim und Eisenberg. Nach der Konrektorentätigkeit in Göllheim bin ich inzwischen seit 2001 Rektor in Eisenberg.

Meine Schüler sind mir wichtig. Ich bin aktiv für die Schüler da und setze mich für ihre Belange tatkräftig ein. Fördern und Fordern, Partizipation, Demokratie lernen, Vermittlung des Europagedankens, ganztägig Lernen, Integration und Inklusion sind etablierte Elemente in meiner Schule und diese unterstützen die Kinder auf dem Weg zum lebensbegleitenden Lernen. Deshalb war und bin ich in zahlreichen Arbeitskreisen im Schulwesen aktiv:

  • Berater für Weiterentwicklung an Grundschulen in Rheinland-Pfalz
  • Mitarbeit in der Gruppe der Pilotschulen im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur - Rahmenplan Deutsch, Grundschule
  • Mitarbeit in der Gruppe der MedienkomP@ass im MBFJ
  • Mitarbeit Steuergruppe Rahmenplan Sport, Grundschule im MBFJ
  • Entwicklung eines Modellprojekts „gesunde Schule“ über das Bundesministerium für Bildung und der Deutschen Luft- und Raumfahrt
  • Beratung von Ganztags- und Inklusionschulen in Rheinland-Pfalz
  • Mitwirkung im Modellprojekt „Demokratie lernen“ als Modellschule
  • Durchführung von Comeniusprojekten mit den Niederlanden, Schottland, Türkei, Schweden und Österreich
  • Umsetzung des Projektes „Hospitationsschulen für das Land Rheinland-Pfalz für das Pädagogische Landesinstitut und für das Institut für Lehrerfortbildung
  • Referent für Bildungsfragen im Pädagogischen Landesinstitut und Institut für Lehrerfortbildung zu den Themen „Inklusion“ ,„Individuelle Förderung, Leistungsbeurteilung in der GS“ , „Differenzierung und Individualisierung, Portfolioarbeit in Grundschulen“ „Differenzierte Leistungsbewertung“, „Transition“, „Moderation“ und „Verwaltungs – und Schulmanagement“.
  • Mitglieder des Kompetenzteams der Schulleitungsakademie des ILF Mainz
  • Veröffentlichungen zu den Themen Differenzierung und Individualisierung, Portfolioarbeit in Grundschulen, Übergänge gestalten, Musikalische Förderung in einer Bläserklasse und zur Ganztagsschulentwicklung erschienen.
  • Teilnahme an der Bildungsreise des MBFJ zum Thema „Inklusion“ nach Ruanda
  • Mitentwicklung des Lernkonzepts „Discemotorik“
  • Entwicklung des Integrationskonzeptes „Funnection“
  • Netzwerk Ganztagsschule, Inklusion, Medienkompetenz und Europaschule

POLITIK

ZIELE – Einsatz für Eisenberg – Zukunft für eine starke Gemeinde

als Bürgermeister möchte ich...

... die Sanierung der Schulen vorantreiben

... die Digitalisierung an den Schulen voranbringen

... die Schulstandorte erhalten

... eine moderne, transparente, bürgernahe Verwaltung etablieren

... digitale und moderne Kommunikationswege aufbauen

... das Miteinander von Stadt-, VG- und Ortsgemeinden forcieren

... die Polizeipräsenz erhalten und ausbauen

... das Ordnungsamt im Stadtzentrum erhalten

... eng mit Nachbargemeinden kooperieren

... Sicherheitstraining für verschiedene Altersklassen anbieten

... Präventionsprogramme in Kitas und Schulen fördern

... Kultur, Sport und die Jugendarbeit fördern

Besonders wichtig sind mir...

... Bildung, Digitalisierung

... Dialog, Offenheit und Transparenz

... Sicherheit & Ordnung

... die Trennung des Stadt- und VG Bürgermeisteramts

Aktuelles von Markus Fichter

Markus Fichter
Markus Fichter3 days ago

09.09. 2018 zur Wahl gehen! Neues Denken in der VG Eisenberg ermöglichen!

Markus Fichter
Markus Fichter4 days ago
Markus Fichter
Markus Fichter1 week ago

Burgsommer Neuleiningen - Barclay James Harvest

Markus Fichter
Markus Fichter1 week ago

Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Pfalz Andy Becht (Staatssekretär) zu Gast im Betrieb Funck in Eisenberg -Betriebsbesichtigung und konstruktiver Austausch!

Markus Fichter
Markus Fichter2 weeks ago
Markus Fichter
Markus Fichter2 weeks ago

Rosenthaler Kerwe

Markus Fichter
Markus Fichter2 weeks ago

E-Bike Serie: Einblicke, Ausblicke, Landschaften der VG-Eisenberg und des Donnersbergkreises

Markus Fichter
Markus Fichter3 weeks ago
Markus Fichter
Markus Fichter3 weeks ago
Markus Fichter
Markus Fichter3 weeks ago

Eröffnung des Second-Hand-Ladens “Anziehpunkt” im Eisenberger Stadtzentrum. Der Diakonieladen wird organisiert durch die protestantische Kirchengemeinde.

Ihre Nachricht an mich

Kontakt